Tips & Tutorials DE

Top5 Tipps für deine Tour ohne Crash

Touring ist für viele Artists  d e r  Grund, Musik zu machen. Durch mehrere Städte reisen, interessierten Leuten deine Musik präsentieren, mit der Crew abhängen – das klingt nach viel Spaß und wenig Arbeit. Natürlich – eine Tour macht mega Spaß, kann aber auch sehr anstrengend werden. Wir geben dir Tipps mit auf die Reise, wie du mit wenig Anstrengung die Tour in vollen Zügen genießen kannst!

Gehen wir kurz die Checklist durch: du hast mit Spinnup neue Songs veröffentlicht und sie ordentlich promotet. Jetzt stehen Konzerte an! Der Bus ist organisiert, die Crew zusammengetrommelt und es kann losgehen? Dann schau dir noch schnell unsere Top5 Tipps an:

 

1. Schlaf muss sein

Nach der Show noch feiern gehen und dann am nächsten Morgen unausgeschlafen zur nächsten Location und das selbe am nächsten Tag nochmal? Klingt körperlich irgendwie machbar, ist aber über einen längeren Zeitraum sehr anstrengend. Denn auch auf Tour brauchst du Schlaf, um dich zu erholen und dich wieder auf die nächste Show konzentrieren zu können! 6 Stunden Schlaf pro Nacht sollten es schon sein – allein schon, um die Laune der gesamten Crew zu heben und keine Schlaftabletten dabeizuhaben! Richtig feiern könnt ihr zum Beispiel vor einem Off-Day an dem ihr dann euch gut ausruhen könnt. Plant im Vorhinein, wo ihr ausgelassen Party machen wollt.

 

2. Gemeinsam Essen

Auf Tour ist die gesamte Crew deine neue Familie – und Familien halten zusammen! Aber alle zusammenzutrommeln, ist oft gar nicht so einfach – mal muss einer zu einem Interview, ein anderer will auf dem einen Tourstopp seine Oma im Dorf nebenan besuchen, der Dritte schläft den ganzen Tag. Bevor die Show abends losgeht, sollte aber zumindest eine gemeinsame Aktivität auf dem Programm stehen: Das kann beispielsweise ein gemeinsames Essen sein, bei dem alle von ihren Erlebnissen der einzelnen Konzerte berichten können. Das schweißt zusammen und macht aus euch mehr als nur eine Tour-Crew!

 

3. Vor dem Auftritt: Durchatmen

Den ganzen Tag ist alles okay, doch dann sitzt du kurz vorm Auftritt im Backstage, siehst das Publikum und dich packt die blanke Panik? Keine Angst, Lampenfieber ist etwas ganz natürliches und auch viele Superstars bekommen es vor Auftritten damit zu tun. Ein wirkliches Rezept dafür gibt es nicht – aber Möglichkeiten, damit umzugehen und dich etwas zu beruhigen. Suche dir vor deinem Auftritt einen eigenen Platz nur für dich und mache einige Atemübungen oder Yoga, um dich auf dich selbst zu konzentrieren. Vielleicht kommst du dir dabei am Anfang etwas komisch vor, du wirst aber merken, dass es dir gut tun wird!

 

4. Kommuniziere mit deinen Fans

Nach dem Auftritt wollen deine Fans dir möglicherweise persönlich sagen, wie toll sie es fanden! Es ist ja auch total schön, persönlich mit ihnen zu sprechen! Lasse dir diese Chance nicht entgehen, und lerne sie am Merchstand kennen. Achte aber darauf, dich nicht zu verquatschen – es wollen ja viele Leute mit dir reden. Vertröste sie zur Not auf das nächste Konzert, und mache so schon mal ein bisschen Werbung für deine nächsten Auftritte!

 

5. Bilde dir einen Touralltag

Klar, auf Tour zu sein ist eine absolute Ausnahmesituation und nicht zu vergleichen mit deinem Leben zuhause. Doch auch hier ist es wichtig, dir einen Alltag zu bauen, der zumindest ein bisschen mit deinem Alltag zuhause vergleichbar ist, um nicht nach der Tour in ein Loch zu fallen. Das kann zum Beispiel sein, dass du morgens eine Runde joggen gehst, du immer eine halbe Stunde Mittagsschlaf machst. So ist es auch einfacher, Prinzipien, die du zuhause hast, wie beispielsweise nicht zu rauchen oder wenig Alkohol zu trinken, auch auf Tour einzuhalten. Denn auch wenn Touring dazu verlockt, sich anders zu verhalten als zuhause, wirst du dich im Nachhinein ärgern!

 

Du weißt nicht, wie du deine eigenen Konzerte buchen und promoten sollst? In unserem kostenlosen Booking Guide verraten wir dir hilfreiche Tipps, wie du am besten Auftritte bekommen kannst!

 

Du hast deine eigenen Songs fertig und möchtest sie vor der nächsten Tour releasen? Über Spinnup kannst du deine Musik weltweit veröffentlichen und bei Spotify, Apple Music & Co. gehört werden – auch von unseren Universal A&Rs!

Hier kostenlos registrieren