Decoded DE

Neues Jahr, neues Glück: beste Tipps für Spotify 2021

Im neuen Jahr erfolgreicher sein bei Spotify, aber wie? Hier sind unsere Top5 Tipps für deinen gelungenen Neustart 2021 als Artist bei Spotify! 

So legst du los:

• kostenlos bei Spinnup anmelden

• neues Release erstellen (Single, EP oder Album)

• Musik und Cover-Artwork hochladen, Titel und VÖ-Datum angeben

• fertig! In wenigen Tagen ist deine Musik bei Spotify und allen großen Streamingdiensten verfügbar

 

Nun geht die eigentliche Arbeit los: Promo und Marketing für deine Songs! Wie generiert man viele Streams, wie wird man von vielen Hörer*innen auf Spotify entdeckt?

 

Auch als Newcomer mehr Streams und mehr Follower bei Spotify – in fünf Schritten

 

1. Update dein Spotify-Profil

Dein Künstlerprofil bei Spotify ist deine Visitenkarte, dein Aushängeschild. Verifiziere dich zuerst bei Spotify for Artists. Sobald du das erfolgreich erledigt hast, kannst du deine eigene Seite im Spotify for Artists Dashboard bearbeiten.

Neue Pressefotos hochladen

Artist-Bio aktualisieren

Social Media Links: Spotify mit Insta, Facebook und Twitter verknüpfen

Je aktueller und ansprechender dein Profil gepflegt ist, desto eher wird die Musikredaktion von Spotify auf dich aufmerksam! Auch für deine bestehenden Follower signalisierst du, dass etwas Neues kommen wird!

 

2. Deine Musik an Spotify-Redaktion schicken

Denk dran: Songs rechtzeitig vor dem geplanten Release-Datum bei Spinnup hochladen.

Plane Im Idealfall mindestens 14 Tage Vorlauf für deine Veröffentlichung ein. Je mehr Vorlaufzeit, desto besser kannst du deine Promo vorbereiten.

Sobald dein Release in deinem Spotify for Artists Account gelistet ist, bekommst du von Spotify eine Benachrichtigung per E-Mail. Nimm nun über das Pitching-Tool Kontakt zur Spotify-Redaktion auf.

Song auswählen (immer nur 1 Track pro Release, wähle deine Single oder den wichtigsten Track auf dem Album aus)

Genre und Style angeben, Instrumentierung und Mood auswählen

Infos zu Marketing und zur Story hinter dem Track ausfüllen

Absenden, fertig!

Schicke deinen Pitch mindestens 1 Woche vor dem Release-Datum ab. So wird dein Song garantiert im Release Radar von Spotify gefeaturt. Und du bekommst in den ersten Wochen wertvolle Streams von Followern und potentiellen neuen Fans.

Außerdem erhöht sich deine Chance auf eine der weiteren Editorial Playlists von Spotify – z. B. New Music Friday und viele andere handgemachte Original Spotify Playlisten.

 

3. Artist’s Pick und Fundraising Link

Vor wenigen Jahren hat Spotify ein legendäres Tool entwickelt: den Artist Pick! Deine Empfehlungen ganz oben auf dem Profil für ein Release, eine Playlist oder einen anderen Artist. Auch Live-Termine kannst du darüber ankündigen. Die Funktion findest du ebenfalls in deinem Spotify for Artists Dashboard.

In Zeiten von Corona und abgesagten Konzerten: hol dir finanzielle Unterstützung direkt von deinen Fans – mit dem Spotify Covid19 Support ganz einfach Fundraising-Link einfügen!

Crowdfunding Link bei Spotify erstellen? Alle Infos hier.

 

4. Neu! Canvas – Kurvideos zu deiner Musik

Schon gesehen? Manchmal läuft zu einem Song auf Spotify ein Videoloop ab, wenn du die App auf deinem Handy benutzt. Auch in der Instagram-Story ist dir das Bewegtbild schon aufgefallen. Du fragst dich: wie kann ich zu einem Song ein Video bei Spotify hochladen?

Spotify Canvas Anleitung – Videos hochladen schnell erklärt

 

5. Promolink und eigene Musik in Social Media teilen

Spinnup stellt dir zu jedem Release einen kostenlosen Promolink zur Verfügung, mit dem du kinderleicht deine Musik bei Spotify & Co. bewerben kannst. Einfach bei Spinnup im Künstler-Bereich auf “Releases” gehen, dann auf “Promoten” und anschließend auf “Link kopieren”.

Instagram, Facebook und Twitter sind nach wie vor gute Tools, wenn du deinen neuen Track unter die Leute bringen willst. Das Beste: du kannst die Songs und Listen direkt von Spotify aus in deiner Insta-Story oder anderen Social-Media-Kanälen teilen. Klicke dafür einfach oben rechts beim jeweiligen Track auf die drei Punkte. Wähle aus, wo du den Song oder die Playlist teilen willst (Instagram, Twitter, Facebook, WhatsApp etc.).

 

Worauf wartest du? Gleich bei Spinnup anmelden und dein nächstes Release erstellen. Mit unseren Tipps bist du bestens vorbereitet und kannst in 2021 noch mehr neue Fans, Follower und Streams erreichen!

Neu bei Spinnup? Jetzt kostenlos registrieren