Tips & Tutorials DE

SPINNUP TOP 5: Musik-Genres, deren Comeback überfällig ist

Nichts ist schöner, als die Auferstehung deines totgeglaubten Lieblingsgenres. Mumford and Sons haben es zusammen mit the Lumineers, Noah and the Whale, Johnny Flynn und vielen Anderen geschafft den Folk wieder auferstehen zu lassen. Und auch Michael Buble hat es auf wundervolle Weise geschafft den Massen-Appeal von Crooning-Größen wie Sinatra, Crosby und Bennett wieder aufleben zu lassen.

Niemand schreibt dir vor was gut ist und was nicht. Vor allem nicht als unabhängiger Künstler. Die Musikwelt ist schnelllebig. Was heute noch als gut empfunden wird, kann morgen schon wieder zur Seite gelegt und belächelt werden. Verlier also nicht den Mut, wenn deine Musik gerade als unmodisch angesehen wird – Musik ist immer in Bewegung und steht nie lange still.

1. Rap Metal

Es ist 17 Jahre her, dass Linkin Park mit ‚Hybrid Theory’ herauskamen, einem der erfolgreichsten Debüt-Alben des 21. Jahrhunderts. Zu jener Zeit erreichten Papa Roach mit ihrem Song “Last Resort” Platin-Status und Limp Bizkit feierten den Erfolg des Albums ‚Significant Other’. Es waren die letzten Tage des Rap Metal oder auch Nu Metal genannt. Angefangen mit Anthrax ‚I’m The Man’, Faith mit ‚Epic’ oder die bekannte Band Rage Against The Machine – sie machten sich das Gerne zu Eigen. Vor allem RATM drückten ihren Ärgern auf die Vertreter eines ungerechten Systems mit den Rap- und Metalelementen aus. Wir wollen nichts beschwören, aber angesichts der derzeitigen politischen Lage wäre eine Wiedergeburt dieses Genres in naher Zukunft gut möglich. Wir würden es unterstützen.

2. Reggae

Wann genau hat Reggae Musik aufgehört zu existieren? Schwer zu sagen, aber in der heutigen musikalischen Mainstream-Landschaft ist nichts mehr von dem früher beliebten Musikgenre zu finden. Die musikalische Revolution einer kleinen karibischen Insel, die Menschen aller Art zusammengebracht hat, ist tot. Doch vielleicht fehlt es uns in der Musikszene an einer kleinen Revolution. Wer auch immer es schaffen wird die Lebenslust und Energie der Reggae-Musik einzufangen und neu zu interpretieren, wird sehr sicher damit Erfolg haben.

3. Soul und RnB

Soul und RnB sind zwar als Genres sehr präsent, unterscheiden sich heute aber sehr von der Musik, die wir heutzutage damit verbinden. Heutzutage assoziieren wir Künstler wie Khalid mit RnB und keinen Ray Charles mehr. Eine Rückkehr zu dem Stil der 50er und 60er, untermalt mit modernen musikalischen Elementen würden eine sehr spezielle und interessante Mischung geben und frischen Wind in die heutige Mainstream-Musik-Landschaft bringen.

4. Country

Country Musik ist natürlich in großen Teilen Amerikas stark vertreten und brachte uns Weltstars wie Taylor Swift. Ob das nun positiv oder negativ ist, sei dahin gestellt.
Auch wenn ein Großteil der Country Musik keine Mainstreamerfolge wie die von Mrs. Swift aufweisen kann, spielt das Genre vor allem in den USA noch eine große Rolle. In Deutschland dagegen konnte sich die Country-Musik nie wirklich durchsetzten. Die Band The BossHoss sind tatsächlich mit eine der ersten Bands, die sich in Deutschland mit der Musikrichtung einen Namen machen konnten. Wenn du also in einer Country-Band spielst gibt es Hoffnung. Vor allem weil es in Deutschland noch nie eine richtige Erfolgswelle gab. Vielleicht wird es jetzt Zeit.



5. Punk Pop

Sum 41, Blink 182, die frühen Punk-Rock Bands waren das Ventil für aufgestaute Aggressionen in der High-School Zeit. Nur weil wir jetzt nicht mehr in der Schule sind, heißt das nicht dass wir das Ventil nicht mehr brauchen. Nur auf dem Weg Richtung Schulabschluss haben wir die Bands verloren. Wieso eigentlich? Falls ihr euch angesprochen fühlt, veröffentlicht eure Musik über Spinnup, pusht sie an unsere Songs und helft uns dabei Aggressionen abzubauen. Wir brauchen mehr Musik zum Abreagieren!!


Über Spinnup kannst du deine Musik weltweit veröffentlichen und von unseren Talent Scouts entdeckt werden!

Hier kostenlos registrieren