Tips & Tutorials DE

SPINNUP TOP 5: Dinge, die wir von Lady Gaga lernen können

Wir von Spinnup suchen für euch nach Inspirationsquellen und Erfahrungen von bereits erfolgreichen Künstlern.  

Was kannst du dir als Künstler noch ohne Vertrag von der Musikgröße Lady Gaga im Hinblick auf den Aufbau einer erfolgreichen Musikkarriere abschauen? Wir haben uns mit der Musikerin auseinandergesetzt und dabei 5 wichtige Punkte gefunden:

1. Sei ein wirklich guter Musiker

Lady Gaga war nach ihrem Erfolg mit “Pokerface” zwar weltweit bekannt, doch als Musikern sehr unterschätzt. Niemand war zu dem Zeitpunkt bewusst, was für ein kreatives Genie hinter dem Namen Lady Gaga steckte. Doch mit jeder weiteren Single, die Stefani Joanne Angelina Germanotta (Lady Gagas bürgerlicher Name) veröffentlichte, wurde ihren Fans bewusst, was sie eigentlich draufhatte. Ihr Image als Selbstdarstellerin erweiterte sie zur Style-Ikone, Songschreiberin und vor allem extrem talentierte Musikerin. Stefani Germanotta lernte schon in ihren frühen Kinderjahren Klavierspielen und singen und das merkt man. Zwar braucht jeder Künstler ein gutes Image, die richtige Kleidung und die richtige Marketing-Strategie, aber die musikalischen Aspekte stehen doch immer noch an erster Stelle.

2. Es ist egal wo du auftrittst, hauptsache du trittst auf!

Viele Künstler haben sich ihre Venue-Ziele sehr hochgesteckt. Von dem Madison Square Garden, dem Wembley Stadium bis zu riesigen O2-Arenen ist so ziemlich alles dabei. Bevor man es aber schafft als Musiker diese Venus zu bespielen, muss man klein anfangen. Jede Aufführungserfahrung ist die Mühe wert und keine Möglichkeit zu spielen ist nicht gut genug. Als junger Musiker ist es wichtig Erfahrung zu sammeln und sich eine Fanbase aufzubauen. Auch Stefani Germanotta ist in allen möglichen kleinen Bars und Veranstaltungsorten aufgetreten, als noch niemand außer ihr selbst wusste, dass sie eines Tages Lady Gaga werden würde.

3. Schätze deine Fans!

Wo wäre Lady Gaga heute ohne ihre Fans? Wir wollen es uns gar nicht erst vorstellen! Aber eine Sache wissen wir von Lady Gaga. Sie liebt ihre “Kleinen Monster”. Sie liebt sie wirklich und zwar so sehr, dass sie ein untrennbarer Bestandteil von ihrem Image geworden sind. Sie tauscht sich in den Social Media Kanälen ständig mit ihnen aus, ruft sie überraschend an oder nimmt sie bei ihren Auftritten mit auf die Bühne. Man weiß, dass sie hundertprozentig hinter ihnen steht. Auch mit der Veröffentlichung ihrer neusten Netflix Dokumentation “Gaga: Five Foot Two” will sie ihren Fans einen tieferen Einblick in ihr Leben ermöglichen. Jeder Star weiß zwar, wie wichtig die Unterstützung der Fans ist, aber Lady Gaga hat den Ausdruck der Wertschätzung auf ein neues Level gehoben.

4. Teste deine musikalischen Grenzen!

Jeder erfolgreiche Musiker hat seinen eigenen unverwechselbaren Sound – genau dafür lieben wir sie. Doch ruht sich Lady Gaga nicht darauf aus. Zwar würden wir ihre unvergleichliche Stimme in jedem Song wiedererkennen, doch experimentiert die Musikerin oft mit neuen Genres. Musikalisch gesehen, weiß man nie was man bei dem nächsten Album von Lady Gaga erwarten kann. Ihr viertes Studioalbum “Cheek to Cheek” war eine große Überraschung für ihre Fans. Denn bis dahin hätte niemand mit einem Jazz-Album von ihr gerechnet. Die Künstlerin hat keine Angst neue Dinge, andere Ideen und Richtungen auch gemeinsam mit anderen Künstlern auszuprobieren– das Jazz-Album mit Tony Bennett oder ein Duett mit Elton John bei der Grammy-Verleihung. Sie ist nach wie vor zu 100% Lady Gaga, bringt jedoch bei jeder Gelegenheit ihren eigenen Stil mit ein.

5. Erfinde dich neu!

Die Musikbranche ist unfassbar schnelllebig. Sowohl die Künstler, als auch bestimme Musikrichtungen, schaffen es relativ schnell an die Spitze – werden dort aber wiederum sehr schnell abgelöst. Heutzutage ist nichts mehr von langer Dauer. Um als Künstler in dieser Welt überleben zu können, muss man Vielseitigkeit beweisen. Das hat Lady Gaga bei jedem Auftritt und bei jedem Album unter Beweis gestellt. Sie wagt es sich zu verändern, neue Dinge auszuprobieren und nie stehen zu bleiben. Geh mit der Zeit und zeig deine Vielseitigkeit.