Tips & Tutorials DE

SPINNUP TOP 5: Wie bereite ich mich auf meinen Auftritt vor?

Egal ob es sich um dein erstes Konzert handelt oder du schon hundertmal auf der Bühne standest, es gibt immer Vorbereitungsmaßnahmen, die dir vor dem Auftritt helfen.

Hier ist eine Checkliste aller Fragen, die du dir vor einem Auftritt stellen solltest:

1. Hast du genug geübt?

Übe mit deiner Band und stelle sicher, dass du alle Songs, die du spielen willst vollkommen verinnerlicht hast. Entscheide, welche Songs in welcher Reihenfolge am besten funktionieren und erstelle eine passende Setlist. Versuche, deine Proben auf Video aufzunehmen und schaue dir die Aufnahmen danach an – das ist eine gute Taktik, um zu überprüfen, was bereits gut funktioniert und woran man noch arbeiten muss. Hol Dir außerdem nach deinem Auftritt Feedback von Leuten, die konstruktive Kritik geben können.

2. Gut vorbereitet?  Wozu dann die Aufregung?

Entscheide im Voraus, was für Kleidung du anhaben wirst und wie du aussehen willst. Plane deine ersten Zeilen, denk darüber nach, was du zwischen den Songs sagen willst und entscheide, wann der beste Zeitpunkt ist, die Band dem Publikum vorzustellen. Du musst dich nicht streng an dein ‘Script’ halten. Improvisiere ruhig, denn das musst du sowieso, falls es irgendwelche Pannen gibt. So hast du aber ein paar Dinge weniger,  um die du dir Sorgen machen musst.

Überprüfe dein Equipment sorgfältig und stimme deine Instrumente vor der Stage Time, um dir und dem Publikum diese Pause während des Auftritts zu ersparen. Wenn du den Veranstaltungsort nicht kennst und Zeit hast, schau dich um oder verbringe einen Abend dort. Ansonsten kann man normalerweise zwischen Soundcheck und Auftritt ein Gefühl für einen Ort bekommen.

3. Wann solltest du da sein?

 

Stelle sicher, dass du pünktlich bist und die Leute nicht warten lässt. Du solltest genau wissen, wie viel Zeit du für deinen Auftritt hast – also sieh zu, dass deine Setlist zur Dauer deines Auftritts passt.

4. Kennst du dein Publikum?

Sprech dein Publikum direkt durch vorherige Bewerbung deiner Show an und mobilisiere so viele deiner Fans wie möglich. Sie werden dir danken, dass du ihnen Bescheid gegeben hast. Es kann dir während deines Auftritts den nötigen Boost geben, wenn du Leute direkt vor der Bühne stehen siehst, die dich von Herzen feiern und sichtlich Spaß haben.

5. Bist du der Support-Act?

Du solltest auch ein gewisses Verständnis dafür haben, wer im Publikum für den Hauptact gekommen ist – vorausgesetzt, du bist der Support-Act. Ziele darauf ab, der Überraschungs-Support-Act zu sein.

Das kann dir neue Fans einbringen. Erzähl den potentiellen Fans, wer du bist, indem du dich zu Beginn und am Ende des Auftritts vorstellst.

Und während du dir alle diese Fragen stellst, vergiss nicht, Spaß zu haben. Lampenfieber ist nicht unbedingt eine schlechte Sache, es bringt dich dazu, dich gut vorzubereiten und gibt deinem Spiel Stärke – so lange, wie du lernst, es zu kontrollieren.

Unterm Strich:

    • Plane und bereite dich gut vor.
    • Sei professionell, im Sinne von höflich und pünktlich.
    • Mach Werbung für deine Show.
    • Hab Spaß auf der Bühne!

Bild (c) taymtaym, 2013, Flickr CC