News DE

Spinnup Rap Challenge: so geht’s weiter!

Wir sagen DANKE für die krasse Resonanz auf unsere Rap Challenge: über 1.500 Bewerbungen wurden eingereicht – diese gehen nun ins Rennen um saftige Preise!

Und es gibt Einiges abzugreifen: von Marketing-Support, Coachings, Songwriting Sessions über Ausstattung von Native Instruments, SubmitHub Credits bis hin zu 3000€ Cash!

Aber: wie geht es jetzt für dich weiter?

Nun zählt vor allem eins: deine Follower dazu zu bringen, deinen Track auf Spotify zu supporten und ihn aktiv anzuhören. Gleichzeitig solltest du alles dafür tun, neue Fans für dich auf Social Media zu begeistern und auf deinen Track bei Spotify aufmerksam zu machen.

Wir beobachten in den kommenden Wochen genau die Statistiken aller am Contest teilnehmenden Tracks und wählen die 15 Songs aus, die in den ersten 30 Tagen nach Veröffentlichungsdatum des jeweiligen Tracks die meisten Spotify-Streams durch aktive Fans erzielt haben.

Außerdem hören sich A&Rs und Marketing-Profis von Universal Music alle teilnehmenden Songs an und wählen ihre 5 Favoriten. Alle Songs aus der Top 20 werden erneut von Universal Music und Spinnup angehört und unter den Gesichtspunkten Skills, Texte und Potential in ein Ranking von 1-20 gebracht.

Im Klartext heißt das für dich: es geht also nicht um die Gesamtzahl an Streams, sondern nur um die Anzahl der Streams, die durch aktive Fans erreicht wurden. Aber Vorsicht: eine Manipulation würde uns sehr schnell auffallen. Wer also Streams kauft oder manipuliert, wird ausgeschlossen!

Auf unserem Blog findest du unzählige Marketing- und Promotipps, wie du bestmöglich Fans und Follower aktivierst und sie dazu bringst, deinen Track aktiv zu streamen.

Wir wünschen dir viel Erfolg bei der Challenge und versorgen dich auch in den nächsten Wochen mit weiteren Tipps auf unserem Blog. Die Gewinner-Tracks werden Mitte Januar 2020 gekürt und bekannt gegeben!

 

Du hast einen neuen Song fertig und willst ihn bald releasen? Mit Spinnup kannst du deine Musik in wenigen Schritten auf alle großen Plattformen wie Spotify, Apple Music & Co. hochladen und weltweit gehört werden. 

Jetzt kostenlos anmelden