Introducing DE

Spinnup Introducing #98: Lost Child

In der Rubrik INTRODUCING stellen wir dir jeden Freitag einen Künstler oder eine Band vor. Heute: Lost Child

Lost Child is coming for you! Seit heute ist seine neue EP in allen Stores erhältlich: Hangover & Heartbreaks!

 

„Hangover & Heartbreaks”, so heißt die neue EP von Lost Child und die hat es in sich. Seine Tracks bewegen sich zwischen Trap Musik und Cloud Rap und überzeugen durchgängig durch ihre hohen qualitativen Standards.

Die EP ist ein Sound, der zu den Kopfschmerzen am Nächsten Morgen, den Abenden zuvor und den Einsamen Nächten entstanden ist. Die Tracks sind eine Abbildung verschiedenster Situationen, gefühlter Emotionen und ein Einblick in ein von Höhen und Tiefen geprägtes Leben.

 

“Lost Child” ist 20 Jahre alt und produziert alle Songs alleine in seinem Zimmer, nimmt sie auf und mischt sie ab! Die Inspiration für seine Songs sammelt er insbesondere aus dem persönlichen Leben mit Erlebnissen und Erfahrungen, die ihn tagtäglich umgeben. Aus diesem Grund spiegelt jedes Lied ein stückweit sein Individuum wider.

Sein Ziel, eines Tages auch in Amerika erfolgreich zu werden, ist nicht unwahrscheinlich! Seine Musik klingt nach amerikanischem Trap und das überzeugt!

„Hangovers & Heartbreaks“ ist nach seinem letztem Release „The Cold Tape” vor knapp einem halben Jahr ein weiterer Schritt in die richtige Richtung.

Die größten Inspirationen bei diesem Projekt waren Roy Woods, Yung Pinch, Lil Uzi Vert und Partynextdoor.

Lost Child hat Potential! Check auch seine Socials:

Facebook – InstagramYouTubeSoundCloud


Du hast deine eigenen Songs noch nicht veröffentlicht? Über Spinnup kannst du deine Musik weltweit veröffentlichen und von unseren Talent Scouts entdeckt werden!

Hier kostenlos registrieren