Introducing DE

Spinnup Introducing #94: MADANII

In der Rubrik INTRODUCING stellen wir dir jeden Freitag einen Künstler oder eine Band vor. Heute: MADANII

Sie spielt mit der Musik, verbindet Pop, R’n’B, Trap und elektronische Elemente zu einem Ganzen und untermalt diese Kombination mit verführerischen visuellen Shows. Mit DRKNSS veröffentlicht die Künstlerin ihre zwar zweite Single, aber ihr erstes Musikvideo. Es passt alles zusammen. Zwischen Schwerelosigkeit und dem freien Fall.

 

Hinter Madanii finden wir die Deutsch-Iranerin und Wahlberlinerin Dena Zarrin. Sie verbindet kraftvolle Melodien mit ihrer einzigartigen Stimme und kreiert mit der Verwendung von Vocal-Effekten eine außergewöhnliche Klang-Textur. Die Musik reißt den Hörer mit, lässt ihn aufhorchen, tanzen und hinterlässt ein Gefühl der Schwerelosigkeit. Madanii testet die Grenzen des Pops und spielt musikalisch sowie visuell mit Gegensätzen des vermeintlich „Fremden“ sowie „Konventionellen“ und lässt die Zuschauer/innen so auf verschiedenen Ebenen ganz in ihrer Performance aufgehen.

Eine außergewöhnliche Künstlerin, die wir jedem ans Herz legen wollen.

WVTCHMEN – das erste Release von Madanii wurde von der wunderbaren Novaa sowie Bvrger geremixed. DRKNSS, der zweite Track mit einem Remix von LO und letzte Woche erst von Geistha.

Folge dem Link und entdecke MADANII. Derzeit arbeitet sie zusammen mit ihren Bandkollegen Lucas Herweg und Philo Tsoungui an ihrer ersten EP, die Anfang des nächsten Jahres veröffentlicht werden soll.

Facebook – InstagramSpotifySoundcloud


Du hast deine eigenen Songs noch nicht veröffentlicht? Über Spinnup kannst du deine Musik weltweit veröffentlichen und von unseren Talent Scouts entdeckt werden!

Hier kostenlos registrieren