Introducing DE

Spinnup Introducing #143: Kevin Koka

In der Rubrik INTRODUCING stellen wir dir jede Woche einen spannenden Spinnup-Artist oder eine Band vor. Heute: Kevin Koka.

Dass der 24-jährige Bremer Kevin Koka eine musikalische Karriere eingeschlagen hat, verwundert bei seinem familiären Background kaum: Sowohl sein Vater als auch sein Opa sind beides professionelle Saxophonisten, und auch sonst spielte Musik schon immer eine große Rolle in seinem Leben.

Bereits mit sechs Jahren fing er an, sich im Singen auszuprobieren. Musikalisch geprägt von etablierten Größen wie Xavier Naidoo, Boyz II Men und Usher fand er in den letzten Jahren zu seinem ganz eigenen musikalischen Stil und veröffentlichte als Kevin Koka seitdem mehrere Songs.

Die erste Single “Anders” – eine musikalische Liebeserklärung – fand direkt großen Zuspruch bei Liebhaber*innen deutschsprachiger Rap-Pop-Mashups und erreichte bis jetzt fast eine Million Streams.

Durch den Mix aus Rap-Lyrics, poppigen Beats und melodischen Refrains sticht Kevin Kokas Musik heraus – aufwändige und durchdachte Musikvideos unterstützen seine Produktionen, zu sehen im Video zu seiner Single “Nicht von dieser Welt”:

 

 

Mit seinem Kollegen Edison hat er im Juli außerdem einen neuen Track veröffentlicht. “Wie lange” ist eine tanzbare Nummer mit ziemlich deutlichen Lyrics:

 

 

Man munkelt, dass da bald schon was Neues von Kevin Koka kommt. Das willst du nicht verpassen? Auf Instagram hält er seine 14.000 Follower stets auf dem Laufenden.

 

Du hast deine eigenen Songs fertig und willst sie releasen? Mit Spinnup kannst du deine Musik in wenigen Schritten veröffentlichen und weltweit auf allen großen Plattformen gehört werden. Zusätzlich bekommst du die Chance, dass deine Songs von unseren Universal Music A&Rs gehört werden können. Jetzt kostenlos registrieren!