Introducing DE

Spinnup Introducing #140: Buddha

In der Rubrik INTRODUCING stellen wir dir jede Woche einen Artist oder eine Band vor. Heute: Buddha

Nur die realen Hip Hop Fans wissen, was sich hinter dem Begriff “Boom Bap” verbirgt – ein Subgenre, bei dem sich die Produktion deutlich von anderen Hip Hop Richtungen unterscheidet. Eine harte Bassdrum gefolgt von einer hohen Snare ist typisch für den Sound. Ein beachtenswerter Boom Bap Rapper der alten Schule ist Buddha.

Den einen oder anderen dürfte der Rapper aus Kiel schon von #Raptags2018 bekannt sein.

Hip Hop war und ist für ihn schon immer eine Art Lebensgefühl und findet überall in seinem Alltag statt – sei es die vollgesprayte Wand vor seinem Haus oder ein offenes Fenster, durch das die Musik zu hören ist. Mit dem Rappen fing der Schleswig-Holsteiner im Alter von 11 Jahren an.

Jetzt, ein paar Jahre später und mit deutlich mehr Erfahrung im Gepäck, kann er auf mehrere Releases zurückblicken. Seine erste EP “Aus dem Bunka” brachte er 2017 heraus, seitdem erschienen auf den Streamingplattformen mehrere weitere Tracks. Zur neuesten Single “Gangzeichen” hat er ein nices One-Take-Video gedreht:

 

 

Du brauchst neue Musik für deine Deutschrap-Playlist, die nicht dem absoluten Mainstream entspricht, dank der unverkennbaren Stimme des Künstlers und der umwerfenden Beats aber auf jeden Fall Dauerschleifen-Potential hat? Dann solltest du die Songs von Buddha direkt hinzufügen:

 

 

Buddha ist auf Instagram und Facebook zu finden – folge ihm für weitere News und Live-Dates. Wir sind gespannt auf neue Musik, und wer weiß, vielleicht geht er ja bald mal auf Tour?

 


Du hast deine eigenen Songs fertig und möchtest sie releasen? Über Spinnup kannst du deine Musik weltweit veröffentlichen und von unseren A&R Scouts gehört werden!

Hier kostenlos registrieren