Introducing DE

Spinnup Introducing #134: Future Palace

In der Rubrik INTRODUCING stellen wir dir jeden Freitag einen Artist oder eine Band vor. Heute: Future Palace

Drei erfahrene Musiker*innen mit der gleichen Vision und Vorstellung über die eigene Musik – zusammen ergeben Maria, Johannes und Manuel das Trio Future Palace aus Berlin. Ihr Stil speist sich aus Posthardcore- und Alternative-Rock-Einflüssen und dem eigenen Background aus den 80er und 90er Jahren, der die Pop-Elemente in den Vocals erklärt. Das erste explosive Hörerlebnis “Maybe” inklusive einem im YouTube Space gedrehten Musikvideo wurde Anfang April veröffentlicht:

Mit Musik, die nach Veränderung statt Stillstand, Aufschrei statt Schweigen und Leidenschaft statt Gleichgültigkeit klingt, und Texten, die Einblicke in deren Hoffnungen, Wünsche und Zukunftspläne geben, haben sie bei uns einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Zusammen mit ihrem Produzenten Christoph Wiezcorek (Annisokay/Sawdust Recording) arbeiten sie momentan an weiteren Songs und wir sind tierisch gespannt auf die weitere Entwicklung der Band. Ein brandneues, musikalisches Highlight ist aber jetzt schon zu hören, denn heute haben sie ihre zweite Single “Anomaly” releast:

Zwei Singles von Future Palace sind nun schon auf sämtlichen Plattformen zu finden – sie haben aber noch viele weitere in petto, die du schon live erleben kannst. In Kürze werden ihre Konzerttermine bei Instagram und Facebook zu finden sein. Dort bleibst du übrigens auch auf dem Laufenden, was deren kommende Veröffentlichungen betrifft.

Du hast deine eigenen Songs fertig und möchtest sie releasen? Über Spinnup kannst du deine Musik weltweit veröffentlichen und von unseren A&R Scouts gehört werden!

Hier kostenlos registrieren