Introducing DE

Spinnup Introducing #118: Cinemagraph

In der Rubrik INTRODUCING stellen wir dir jeden Freitag einen Künstler oder eine Band vor. Heute: Cinemagraph!

Wer sind Cinemagraph? Auf den ersten Blick sind es vier Jungs aus Mannheim die Musik lieben. Die Musik klingt nach einer Mischung aus Indie Rock, Alternative und Britpop. Gibt es viele sagst du?

Wir sagen: Die 4 klingen anders!

Die Musik hört sich an, als ob sie geradewegs aus Städten wie London, Sheffield oder Brighton kommt. Mannheim? Klingt für uns anders. Aber Mannheim ist schon seit einiger Zeit eine kleine Talentschmiede geworden. Spätestens nach dem Erfolg von Alice Merton, Haller und Blinker weiß ganz Deutschland: Aus Mannheim kann man mit guter Musik rechnen.

Cinemagraph klingen unkonventionell und frisch. Eine Band, die ihren eigenen Sound durch die Lust am Spielen entwickelt hat. Sie wollen nicht unbedingt gefallen und das gefällt uns!

 

Sie trafen sich in der Schule und fingen an, zusammen Musik zu machen – ein bisschen Zeit strich ins Land und sie begannen, aus ihrem Proberaum zu kommen und die Leute mit ihrer Musik zu betören. Ihre erste EP “An Adolescent Opera” haben sie nun herausgebracht, als nächstes folgt eine Clubtour durch Deutschland.

 

Quote_Cinemagraph

 

Wir haben die 4 Jungs schon live gesehen und wir empfehlen dir: Tickets kaufen kann nicht schaden. Nicht nur musikalisch überzeugen sie, auch die visuelle Umsetzung auf der Bühne gepaart mit ihren Songs ist stimmig. Die Termine werden erst demnächst auf ihrer Facebook-Seite bekannt gegeben – bis dahin heißt es warten und ihre erste EP genießen.

“An Adolescent Opera” jetzt auf Spotify

Wir hoffen in Zukunft noch viel von den Jungs hören zu können und mal sehen, vielleicht erlebt Brit-Pop bald ein Comeback in Deutschland.


Du hast deine eigenen Songs noch nicht veröffentlicht? Über Spinnup kannst du deine Musik weltweit veröffentlichen und von unseren Talent Scouts entdeckt werden!

Hier kostenlos registrieren