Introducing DE

LEOPOLD will für Deutschland zum ESC 2022

LEOPOLD ist bereit für die ganz große Bühne! Bei seinem Auftritt im ZDF gab er vor Kurzem seine Bewerbung für den ESC bekannt. Wir haben alle Infos!

 

Er will Deutschland beim ESC vertreten: Bereits vor zwei Jahren sprach Spinnup-Artist LEOPOLD im Interview mit dem Radiosender MDR Sputnik darüber, und auch bei seinem TV-Auftritt in der BR Abendschau schwärmte er vom Eurovision Song Contest. Nun ist er seinem großen Traum einen guten Schritt näher.

Denn im ZDF-Interview verriet der Künstler vor wenigen Tagen, dass er sich offiziell für den deutschen ESC-Vorentscheid beworben hat. Der NDR hatte im November dazu aufgerufen und LEOPOLD ist der Einladung gefolgt.

Neben einem Fragebogen und einem Bewerbungsvideo musste er potentielle ESC-Songs einreichen. Laut Regularien dürfen diese nicht vor dem 1.9. veröffentlicht worden sein. Welcher von LEOPOLDs Songs vielleicht “Unser Lied für Turin” sein könnte, wurde noch nicht verraten.

 

 

Vom ZDF zum ESC: LEOPOLD will auf die große TV-Bühne

Mit seiner neuen Single ‘James Dean’ trat der Sänger, Songwriter und Performer kurz vor Silvester im ZDF Moma auf, und hinterließ sowohl bei der Redaktion als auch der Moderatorin einen bleibenden Eindruck: „Tolle Stimme!“, kommentierte Harriet von Waldenfels, und sagte am Ende der Sendung: „Wir drücken auf jeden Fall die Daumen für die großen Ziele im nächsten Jahr!“

Im September spielte LEOPOLD beim Reeperbahn Festival, Deutschlands wichtigstem Showcase-Festival. Auch bei der Berlinale stand er schon auf der Bühne und konnte sogar Gigs im Ausland für sich verbuchen, darunter in Tschechien, Portugal und Dänemark.

 

Als Musiker erfolgreich bei TikTok

Wie viele andere Spinnup-Artists ist auch LEOPOLD bei TikTok sehr aktiv und hat eine bedeutende Community. 165.000 Follower folgen dem Künstler dort – und werden regelmäßig mit musikalischem, aber auch mit unterhaltsamem und politischem Content versorgt.

Neben seiner Rolle als Sänger, Songwriter und Vocal Coach sieht sich LEOPOLD auch als Aktivist. Er nutzt seine Reichweite, um sich gegen Diskriminierung marginalisierter Gruppen stark zu machen und engagiert sich für Akzeptanz und die volle Gleichstellung queerer Menschen.

Sein Song ‘Pink Rebel’ wurde von TikTok Deutschland im Herbst zum Titelsong der offiziellen Pride-Kampagne #DemonstrateLove ausgewählt. Der moderne Protestsong soll Jugendliche empowern, sich nicht unterkriegen zu lassen, sondern zu sich selbst zu stehen und ihre Träume zu verwirklichen.

 

Traum vom Debütalbum erfüllt

Am 26. November 2021 erschien ‘Unattractive’ – das Debütalbum des Künstlers. Damit ist zumindest schon ein großer Wunsch des Sängers in Erfüllung gegangen: das erste Album veröffentlichen. Viele Artists arbeiten Jahre darauf hin. Auch LEOPOLD macht schon seit Kindertagen Musik, bis zum ersten richtigen Album war es also ein langer Weg.

Die daraus releaste Single ‘James Dean’ ist eine Hommage an das Rebellische, das jede*r von uns im Herzen trägt. Eine Liebeserklärung an den Leichtsinn.

Das offizielle Musikvideo – realisiert von Filmemacher David Schlichter und Regisseurin Borbala Szelei – feierte soeben Premiere. Und macht wirklich Laune! Schau dir den Clip am besten gleich an:

 

Ob sich LEOPOLD für den ESC-Vorentscheid qualifiziert, entscheidet in den nächsten Wochen die Jury von NDR und Vertreter*innen verschiedener ARD-Radioprogramme. LEOPOLDs Fans laufen sich schon mal warm – mit den Hashtags #LeopoldESC und #LeoforESC könnt ihr den Newcomer auf Instagram, Twitter und TikTok unterstützen.

 

Wir sind gespannt, ob es für LEOPOLD bald große News geben wird und drücken ihm ganz fest die Daumen!