Decoded DE

Kostenlose Tools, mit denen du zuhause Musik machen kannst

Auch wenn wir gerade alle zuhause sitzen und uns fragen, wann dieser Spuk da draußen ein Ende hat, müssen wir uns mal wieder den positiven Seiten widmen und dankbar für das sein, was wir haben – zum Beispiel musikalisches oder künstlerisches Talent. Besonders jetzt gerade, wo wir alle in unseren Zimmern verbannt sind, ist Musik ein superwichtiger Begleiter, ja man kann schon fast sagen: Musik hält die Welt in Bewegung!

In Italien sehen wir wunderbare Musik auf den Balkonen, und viele Künstler nutzen die sozialen Medien und unterhalten uns per Live-Streaming.
Freude und andere Emotionen, die wir durch Musik teilen können, sind ein Geschenk, und die Welt muss uns jetzt mehr denn je hören.

Leider müssen viele von uns in der Isolation aber auch mehr denn je auf den Geldbeutel achten. Neue Software kaufen ist deswegen wohl erstmal nicht drin. Oder doch?! Wir stellen dir hier kostenlose Softwares vor, mit denen du von zuhause aus Musik machen kannst. Wenn du also nicht in Studio kommst oder dich nicht mit deiner Band oder deinem Produzenten treffen kannst, stehen dir einige Dinge zur Verfügung, die das Bankguthaben schonen und dich und deine Fans sehr glücklich machen!

 

1. Garageband

Mit Mac kompatibel

Dieses Prachtstück ist auf Apple-Computern bereits vorinstalliert. Wenn du also ein Macbook besitzt, gehörst du zu den Glücklichen, die Garageband benutzen können! Es kommt mit ‘Drummer’, einem Beat-Maker, mit dem du freien Zugang zu einer Sound-Bibliothek mit fantastischen Sounds erhältst. Wenn du schon einmal mit Logic gearbeitet hast, wirst du feststellen, dass die Schnittstelle ähnlich ist. Apropos Logic: Apple hat gerade eine kostenlose Testversion von Logic Pro angekündigt, die ab sofort hier erhältlich ist.

 

2. Tracktion T7

Mit Mac, Windows und Linux kompatibel

Diese kostenlose Version ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, Musik zu produzieren. Du kannst eine unbegrenzte Anzahl von Audio- und MIDI-Spuren verwenden, also kannst du dich komplett austoben!

Folge den Anmeldungsaufforderungen – wenn du das Programm herunterlädst, wirst du sehen, dass es im Demo-Modus läuft. Klicke auf die Schaltfläche zum Freischalten und folge den Anweisungen auf dem Bildschirm. So sind die Anwendungen im Handumdrehen einsatzbereit.

 

3. Klevergrandt Syndtsphere

Mit Mac und Windows kompatibel

Dies ist eine freie Software, mit der du mit Tönen herumspielen und diese morphen kannst. Die App ist ungefähr wie ein riesiger Synthesizer, bei dem man in der Mitte der App anfangen und sich zwischen den Sounds bewegen kann. Du wirst sehen, was wir meinen. Diese App lohnt sich, auch um einfach zum Spaß Sounds auszuprobieren!

 

4. Cakewalk

Mit Windows 10 kompatibel

Diese tolle Erfindung erlaubt unbegrenzte Audio- und MIDI-Spuren und verfügt über Instrumente und Werkzeuge zum Mischen und Mastern. Eine direkte Weitergabe an Youtube, Facebook usw. bietet optimale Voraussetzungen für deine Musiker-Karriere.

 

5. Audacity

Mit Mac, Windows und Linux kompatibel

Audacity ist eine kostenlose Open-Source-Software, mit der du Tracks aufnehmen und bearbeiten kannst. Perfekt ist die Software für die Aufnahme von einzelnen Spuren und für die Bearbeitung bereits fertiger Songs. Du kannst entweder direkt in das Mikrofon des Computers aufnehmen oder ein externes Interface anschließen. Speichern kannst du deine Aufnahmen auf wav, mp3 von AIFF und anderen Dateiformaten. Dies ist eine großartige Software, um mehrere Songschnipsel zusammenzuschneiden. Lade deine Lieder hoch, bearbeite die einzelnen Soundsnippets zusammen und bringe sie in eine Spur.

 

Ich besitze keinen PC. Kann ich auch mein Handy benutzen?

JA, mit diesen Apps:

Topline from Abbey Road Studios

Bandlab

Garageband

Beatwave

Mix Pad (android)

Mix Pad (iPhone)

Voice Recorder (android)

Voice Recorder (iPhone)

 

Shit, du bist gerade unterwegs, hast aber eine grandiose Hook im Kopf?! Wir empfehlen dir, für spontane Inspirationen eine Sprachaufzeichnungs-App auf dein Handy herunterzuladen. Nicht, dass deine wunderbare Idee wieder verpufft ist, wenn du wieder zuhause ankommst!

Wenn du deine Idee dann mit einer Software aufgenommen hast, kannst du den Song kostenlos auf Soundcloud hochladen. Oder aber du veröffentlichst sie offiziell über Spinnup und kannst so auf Spotify, Apple Music und Co Geld mit deiner Musik verdienen!

Es gibt eine große Anzahl kostenloser Anwendungen, mit denen du Musik erstellen kannst. Wir haben nur einige der meistgenutzten und sehr empfehlenswerten Anwendungen gesammelt, damit du nicht im Internet nach ihnen suchen musst. Wenn das noch nicht genug war, findest du hier noch einige weitere kostenlose Softwares.

Ein kleiner Hinweis am Rande: Mach genau die Musik, die DU fühlst. Was auch immer das sein mag: Fröhlich, traurig, apathisch – es muss nicht jeder auf seine Kosten kommen. Menschen, die deinen Sound und deine Botschaft feiern, werden sich zu deiner Musik hingezogen fühlen. Das kann 1 Person oder 3 Millionen Fans sein – in beiden Fällen ist das gut!

Für alle deine Fragen rund um Musik oder wenn du uns einfach nur Hallo sagen möchtest, wir sind auf Instagram und Facebook online und freuen uns auf spannende Gespräche! Musik hilft uns allen dabei, uns weniger isoliert zu fühlen.