Introducing DE

Introducing #186: Jessica Lee

Diese Newcomerin solltest du unbedingt auf dem Schirm haben, bevor 2021 beginnt!

Jessica Lee, die in den USA geboren und in Deutschland aufgewachsen ist, macht schon Musik, seitdem sie denken kann.

Mit gerade mal 12 Jahren tritt sie in einem Jugendclub als Vorgruppe von Casper auf.

Schon damals ist Musik ihr Leben. Doch es soll noch ein paar Jahre dauern, bis Jessica anfängt, ihren Traum von der eigenen Musikkarriere zu verwirklichen.

Lange Zeit war es wortwörtlich ruhig geworden um Jessica Lee. Bis sie 2017 ihrer Freundin einen ihrer Songs vorsingt. Diese ist so gerührt von ihrer Stimme, der Melodie und dem Text, dass es ihr die Sprache verschlägt.

In dem Moment wird Jessica bewusst: Ich muss meine Musik wieder mit der Welt teilen!

“Toxische Liebe“ – mit diesem Track knackte Jessica Lee längst die 100.000 Streams auf Spotify

Seit Ende 2018 arbeitet die junge Musikerin mit dem Produzenten und DJ Onkel Bob aus Bielefeld zusammen und kommt ihrem Traum von der großen Bühne jeden Tag einen Schritt näher.

2020 veröffentlicht Jessica dann ihre erste Single “Nie Genug“ auf allen Streaming-Plattformen:

 

Den großen Hit landet sie mit dem Nachfolger Track: “Toxische Liebe“, der mittlerweile über 130.000 Streams auf Spotify zählt:

Mit ihrer Musik möchte sie zeigen, dass es im Leben um mehr geht, als den perfekten Post, das äußere Erscheinungsbild oder Designer Klamotten.

 

Ehrliche und authentische Texte, gefühlvolle Melodien und eine Mischung aus Rap und Gesang – so klingt es, wenn Jessica ihre Geschichte erzählt.

Abseits von TikTok und Instagram-Filtern möchte sie ihren Hörer*innen zeigen, dass es um mehr geht im Leben, als den perfekten Post, Äußerlichkeiten oder die neue Gucci-Tasche. Dabei ist sie sich nicht zu schade, auch eigene Schwächen offen anzusprechen und diese in ihren Songs zu thematisieren.

Sie möchte damit Menschen erreichen, die sich in den gleichen Situationen befinden, und ihnen so Kraft geben.

Die junge Künstlerin animiert ihre Hörer*innen dazu, frei zu sein, zu lachen, Spaß im Leben zu haben, Zeit mit echten Freund*innen zu verbringen und den eigenen Weg zu gehen.

Dabei darf es auch mal etwas wilder, bunter und aufregender zugehen.

Wenn Jessica ihre Songs performt, dann kommt die Message an. Das hört man auch auf ihrem ersten Album “Zwilling“, das Jessica Lee und Onkel Bob am 02.10.2020 über Spinnup veröffentlicht haben.

Von der Resonanz sind beide überwältigt und motiviert, 2021 zu übernehmen.

Einen Vorgeschmack bekommst du schon sehr bald auf die Ohren: An Weihnachten erscheint die erste Videosingle zu Jessicas zweitem Album.

 

Du willst neue Musik der Künstlerin als erstes hören? Dann folge Jessica Lee auf Spotify.

Und verpass keinen Post mehr von Jessica auf Instagram.

 

Du hast deine eigene Musik fertig und möchtest sie wie Jessica Lee releasen? 

Auch ohne Label kannst du eigene Songs auf allen digitalen Musik- und Social-Media-Plattformen veröffentlichen! Egal ob Single, EP oder Album – Spinnup macht es möglich.

Ob Streaming via Spotify, Apple Music & Co. oder iTunes Download: Werde in der ganzen Welt gehört und von neuen Fans entdeckt – auch von unseren Universal Music A&Rs!

 

Hier kostenlos bei Spinnup registrieren – deinem digitalen Vertrieb für Musik

Schau auf unserem Blog vorbei! Hier findest du die besten Tipps und Tricks für independent Musiker*innen. Vom Upload über die Promotion bis hin zur Veröffentlichung deiner Musik.