Introducing DE

Introducing #179 FEDE

2016 verpasste er nur knapp den Major-Deal ­– heute nimmt er seine Karriere selbst in die Hand.

Der junge Künstler FEDE hat bereits eine steile Karriere hinter sich.
In seiner frühen Kindheit interessierte er sich erst wenig für Musik, doch als ihm dann seine ältere Schwester das erste Mal Hip-Hop zeigt, nimmt die Story von FEDE ihren Lauf.

In der dritten Klasse fängt er mit Breakdance an, schreibt gerne und beginnt, eigene Gedichte zu verfassen. Es folgen die ersten Reime zu Beats aus dem Netz, die er anfangs nur seinem engsten Kreis präsentiert. „Ich hatte eigentlich nie den Drang, mich in den Vordergrund zu stellen“, erklärt er.

Doch es kommt anders als erwartet.

2016 veröffentlicht FEDE mit „Zeitmaschine“ seinen allerersten Track. Kurze Zeit später wird er auf den #Raptags-Contest von Chapter ONE aufmerksam. Aus der Bewerbung mit dem Track „1990“, von der er sich eigentlich nur ein kurzes Feedback erhofft, wird schnell ein Platz in den Top 20.
„Das war ein entscheidender Moment“, erinnert sich FEDE. „Wenn du siehst, wie eine Jury um Visa Vie, Rooz, Nico Backspin, Ramin von Chapter ONE und Melbeatz deinen Song feiert, wird dir klar, dass du jetzt abliefern musst.“

Er legt mit „Hancock“ nach und steht plötzlich – nur drei Monate nach der Veröffentlichung seiner Debütsingle – im #Raptags-Finale, im Kreis der Top 5 Newcomer von über 800 Bewerbern.

Sein anschließender Gig in Berlin, vor knapp 500 Menschen, ist sein zweiter Live-Auftritt überhaupt. 

2018 zieht es ihn dann ganz nach Berlin – ein neuer Lebensabschnitt mit neuer, künstlerischen Vision, die sich auch in seiner Musik äußert. In seinen neuen Songs schafft FEDE selbstbewusst den Spagat zwischen zeitgemäßer Produktion und Inhalt.
„Ich will zeigen, dass moderner Sound und Message sich nicht gegenseitig ausschließen müssen.“

Seine Vision vor Augen und sechs neue Singles in der Pipeline nimmt FEDE seine Zukunft nun selbst in die Hand.

Den Startschuss für seinen nächsten Karriereabschnitt liefert die neuste Single „Bonbon“

Ein Track für seine Crew und für seine Freunde und Fans, die hinter ihm und seiner Musik stehen.

Wir sind auf jeden Fall gespannt, womit FEDE uns als Nächstes überraschen wird. Eins ist aber klar:

2021 kommt ihr an diesem Artist nicht vorbei! 

Stimmt euch schonmal richtig ein auf den nächsten Release und gebt euch FEDE auf Spotify & Apple Music

Und folgt ihm auf Social Media: 

Instagram

Facebook

YouTube

 

Du hast deine eigenen Tracks fertig und möchtest sie wie FEDE releasen? 

Auch ohne Label kannst du deine eigene Musik auf allen digitalen Musik- und Social Media Plattformen veröffentlichen! Single, EP oder Album – Spinnup macht es möglich.
Ob Streaming via Spotify, Apple Music & Co oder iTunes Download: Werde in der ganzen Welt gehört und von neuen Fans entdeckt – auch von unseren Universal Music A&Rs!

Hier kostenlos bei Spinnup registrieren – deinem digitalen Vertrieb für Musik

Schau auf unserem Blog vorbei! Hier findest du die besten Tipps und Tricks für independent Musiker. Vom Upload über die Promotion bis hin zur Veröffentlichung deiner Musik.