Introducing DE

Introducing #176: Paul and The Microcosm

In der Rubrik “Introducing” stellen wir dir jede Woche spannende Spinnup-Artists vor.
Heute: Paul & The Microcosm

60s Psychedelic trifft auf modernen Garage Rock — Paul & The Microcosm veröffentlichen neue EP “Boogienite“.

Die junge Band aus Köln hat soeben ihre zweite EP “Boogienite“ auf allen Plattformen veröffentlicht. Mit ihren Songs laden sie euch ein auf eine musikalische Reise durch den Mikrokosmos.

 

Wie wir finden: Der ideale Soundtrack, um die Seele baumeln zu lassen und die letzten heißen Tage des Jahres noch einmal so richtig zu genießen.

Bereits im Juli erschien ihre Single “Summer Song“, zusammen mit einem extra trippy Musikvideo, das ihr euch hier ansehen könnt:

Klanglich inspiriert von Vorbildern wie Tame Impala und Radiohead veröffentlichen Paul & The Microcorm kurz darauf “Aeroplane“, eine Psych-Pop Ballade zum Dahinschmelzen.

Die fünf Musiker recorden ihre Musik selbst zu Hause im Proberaum und kreieren dabei ihre ganz eigene Sound-Welt, die kaum in eine Schublade zu stecken ist.

Live schrecken sie nicht davor zurück, ihre Songs in lange psychedelische Jams zu verwandeln, mit Hang zu endlosen Gitarrensoli. Jedes Konzert ist also einzigartig.

Für Fans von The Beatles, Pink Floyd und David Bowie oder auch Jack White, Tame Impala und King Gizzard & The Lizard Wizard ist Paul & The Microcosm der Indie-Fund des Monats! Ob wir uns bald auf ein full-lenght Album der Psychedelic Künstler freuen können? Wir sind auf jeden Fall gespannt, was noch kommt.

Doch bis dahin heißt es erstmal:

Kopfhörer auf, “Boogienite“ an, Augen zu und zurücklehnen!

 Folge Paul and the Microcosm auf Instagram!

Du hast deine eigenen Songs fertig und möchtest sie wie Paul and the Microcosm releasen? Über Spinnup kannst du deine Musik weltweit veröffentlichen und bei Spotify, Apple Music & Co. gehört und von neuen Fans entdeckt werden – auch von unseren Universal Music A&Rs!

Hier kostenlos registrieren