Tips & Tutorials DE

E-Gitarre Tutorial: Bending

In unserer Reihe Spinnup Tutorials geben wir euch Tipps, die ihr direkt in eure Songs & Performance einbauen könnt. Im 2-Minuten Video findet ihr das Tutorial, darunter noch ergänzende Infos. Dieses Mal mit Hannes zum Thema:

E-Gitarre Bendings!

 

Bendings gehören zu den ausdrucksstarksten Phrasierungen auf der E-Gitarre und viele Gitarren-Helden erkennt man direkt an ihrer Art Saiten zu „benden“. Obwohl gerade Bendings dabei helfen seinen eigenen Sound und Stil zu entwickeln, gibt es ein paar Dinge, auf die jeder achten kann:

Intonation:

Speziell bei Bendings ist es wichtig den richtigen Ton zu treffen, sonst klingt es schnell wie die ersten Gehversuche eines Geigenspielers. Um die richtige Intonation zu üben, könnt ihr folgendes machen: spielt einen Referenzton, z.B. das E am 12. Bund der hohen E Saite und versucht nun das D am 15. Bund der H Saite auf die exakt gleiche Tonhöhe zu ziehen. Wiederholt das mehrmals, langsam und hört bewusst hin wann die gleiche Tonhöhe erreicht ist. So bekommt ihr ein noch sichereres Gefühl für die richtige Intonation.

Anschlag:

Wichtig für den Sound des Bendings ist das Timing des Anschlags. Schlagt ihr die Seite zu spät an, so hört man kaum noch was vom tatsächlichen Ziehen, sondern nur noch den Zielton. Achtet doch mal bewusst drauf wie ihr eure Bendings anschlagt und variiert den Anschlagszeitpunkt.

Holt euch Unterstützung:

Da Bendings einiges an Kraft kosten, sind sie schwierig mit nur einem Finger durchzuführen. Deshalb nehmt einfach die Finger der Greifhand, welche „hinter“ dem gerade aktiven Finger liegen, zur Hilfe. Beispiel: Wenn ihr ein Bending mit dem kleinen Finger macht, könnt ihr die Seite zusätzlich mit dem Ring-, Mittel- und Zeigefinger ziehen. Wenn ihr ein Mittelfinger Bending macht, kann der Zeigefinger unterstützen.

Vibrato:

Wenn ihr eure Bendings schon unter Kontrolle habt, ist es eine schöne Variante, diese mit einem Vibrato zu „krönen“. Aber Achtung, Vibrato auf jedem länger stehenden Ton oder Bending kann auch schnell eintönig wirken. Philip Sayce und Jimi Hendrix sind schöne Beispiele für Gitarristen, welche ein Bending auch einfach mal „stehen lassen“.


Genug geübt und deine Songs sind fertig? Dann kannst du sie über Spinnup weltweit veröffentlichen, damit Geld verdienen und von unseren Talent Scouts entdeckt werden!

Du hast noch keinen Account?
Hier kostenlos anmelden.