Tips & Tutorials DE

Drums Tutorial: Paradiddle Grooves

In unserer Online-Video Reihe Spinnup Tutorials geben wir euch Tipps, die ihr direkt in eure Songs und Live-Performance einbauen könnt. Im zwei Minuten Video-Tutorial zeigen euch professionelle Musiker verschiedene Übungen, die ihr in der Praxis anwenden könnt. Unter dem Video findet ihr ergänzende Infos zum Tutorial.

Dieses Mal mit Fred zum Thema:

Wie spielt man den Paradiddle Groove!

Bevor wir mit der Übung anfangen:

Jeder Drummer kennt den Paradiddle meistens nur vom Üben am Practicepad. Heute möchte ich euch ein paar Beispiele für die Anwendung am Drumset mitgeben.

Wichtig: Bei allen Übungen bleibt das Sticking gleich! Das heißt euer Handsatz wird NIE verändern. Er bleibt immer bei RLRR LRLL. Wir verändern nur die Orchestrierung und die Akzente.

Drums Tutorial Paradiddle Grooves
Übung A:

Die rechte Hand spielt auf der HiHat, die linke Hand spielt auf der Snare den Backbeat, und setzt einen Akzent auf den Zählzeiten „2“ und „4“.

Übung B:

Jetzt spielt die rechte Hand auf Ride, die linke Hand auf der HiHat. Achtung! Die linke Hand spielt nach wie vor den Backbeat auf den Zählzeiten „2“ und „4“ auf der Snare!

Übung C:

Variiert das Bisherige mit der Orchestrierung der rechten Hand und benutzt dazu euer komplettes Drumset.

Übung D:

Diese Übung basiert auf Übung B, jedoch vertauscht ihr die Orchestrierung von Snare und Hihat. Achtung: Der Backbeat verschiebt sich dadurch auf die „2e“ und „4e“.

Übung E:

In diesem Beispiel spiele ich ein Fill, indem die rechte Hand über die Toms wandert. Setzt gerne auch zusätzlich die linke Hand auf den Toms mit ein.


Du hast genug geübt und deine Songs sind schon fertig? Dann kannst du sie über Spinnup weltweit veröffentlichen, damit Geld verdienen und von unseren Talent Scouts entdeckt werden!

Du hast noch keinen Account?
Hier kostenlos anmelden.