Tips & Tutorials DE

Drums Tutorial: Fred’s 6/8 Clave

In der Spinnup Tutorial-Reihe zeigen wir euch in kurzen zwei-Minuten Videos Übungen und geben Tipps, die ihr direkt in eure Songs & Live-Performance einbauen könnt. Darunter findet ihr noch ergänzende Infos. Dieses Mal zeigt euch Fred:

Die Variation der Afro Cuban Clave!

 

Einleitung zu den Übungen:

Heute präsentiere ich euch meine Abwandlung der Afro-Cuban-Clave, die ihren Ursprung in der afrokubanischen Musik hat und auf einem 6/8 Rhythmus basiert.

Drums Tutorial 6/8 Clave
    • Wie immer gilt: Langsam üben!
    • Den Groove Schritt für Schritt aufbauen (Übungen A – D)
    • Wenn ihr Übung D problemlos spielen könnt, macht mit Übung E weiter, das heißt die Bassdrum kommt auf Zählzeit „1“ hinzu.
    • Übung F: Die Snare kommt als Backbeat auf die Zählzeit „3“ hinzu. Achtung! Hier entsteht ein Doppelschlag auf der Snare. Achtet auf einen lauten Backbeat und spielt die restlichen Snare – Schläge als Ghostnotes, also so leise wie möglich. Alternativ könnt ihr die Ghostnote nach dem Backbeat (auf Zählzeit „3e“) vernachlässigen. Dann entfällt der Doppelschlag.
    • Übung G: Dies ist ein Beispiel für eine Variation mit Bassdrum und Snare.
    • Seid kreativ! Variiert mit Bassdrum- und Snare-Schlägen. Variiert auch gerne etwas mit dem Clave-Pattern. Achtet hierbei jedoch darauf, dass niemals das Feeling des Clave-Patterns verloren geht!

Viel Spaß mit meiner Variation der 6/8 Afro-Cuban-Clave.


Genug geübt und deine Songs sind fertig? Dann kannst du sie über Spinnup weltweit veröffentlichen, damit Geld verdienen und von unseren Talent Scouts entdeckt werden!

Du hast noch keinen Account?
Hier kostenlos anmelden.